Prediger: Pastor Christian Benduhn
Thema: Unreinheit und Habgier
Bibeltext: Epheser 5:1-8 (Elberfelder)

1 Seid1 nun Nachahmer Gottes als geliebte Kinder! 2 Und wandelt in Liebe, wie auch der Christus uns2 geliebt und sich selbst für uns hingegeben hat als Opfergabe und Schlachtopfer, Gott zu einem duftenden Wohlgeruch! 3 Unzucht3 aber und alle Unreinheit oder Habsucht sollen nicht einmal unter euch genannt werden, wie es Heiligen geziemt; 4 auch Unanständigkeit und albernes Geschwätz und Witzelei, die sich nicht geziemen, stattdessen aber Danksagung. 5 Denn dies sollt ihr wissen und erkennen4, dass kein Unzüchtiger5 oder Unreiner oder Habsüchtiger6 – er ist ein Götzendiener – ein Erbteil hat in dem Reich7 Christi und Gottes. 6 Niemand verführe euch mit leeren8 Worten! Denn dieser Dinge wegen kommt der Zorn Gottes über die Söhne des Ungehorsams. 7 Seid9 also nicht ihre Mitteilhaber! 8 Denn einst wart ihr Finsternis, jetzt aber seid ihr Licht im Herrn. Wandelt als Kinder des Lichts.